27. APISTICUS-TAG in Münster

Am 10./11. Februar 2018 dreht sich in der Speicherstadt in Münster zwei Tage lang wieder alles um die Imkerei.

+ Vorträge
+ Praxisworkshops
+ riesige Imkerfachhandelverkaufsausstellung
+ Schlemmer Meile
+ große Tombola
+ Kinderbetreuung

Eine Fahrt / ein Wochenende auf dem APISTICUS-TAG lohnt auf jeden Fall !!!

Bis zum 31.10.2017 noch reduzierte Eintrittskarten im Vorverkauf !

Alle Infos findet ihr auf dieser Webseite: APISTICUS-TAG in Münster

und hier den Flyer.

29.Mayener Vortragsreihe

Kontakte Wissenschaft und Praxis

Samstag, 30. September 2017 – 9.30 Uhr
Bürgerhaus Kottenheim bei Mayen


Tobias Billich
Imkerei-im-Liesertal, anerkannter AGT-Prüfbetrieb, Wittlich
Varroatoleranzzucht und Varroabehandlung nach Schadschwellen
Lea Kretschmer
Universität Hohenheim
Propolis: Bernstein der Bienen
Oft ist es für den Imker eine Last, die klebrige Masse von den Beuten zu entfernen. Dennoch ist die Propolis mit Ihren vielen
Inhaltsstoffen ein Produkt das für jedes Bienenvolk und dessen Gesundheit von großer Bedeutung ist. Wie und warum die Bienen
sammeln und wie der Imker die Masse weiterverarbeiten kann werden Sie im Vortrag erfahren.


Dr. Stefan Härtel
Universität Würzburg
“Neues von der Bienenuhr:
Honigbienen wissen nicht nur wie spät es ist – sie können auch messen wie die Zeit vergeht”
“Die räumliche und zeitliche Variation in der Verfügbarkeit von Nahrungsquellen ist eine große Herausforderung für
Bienen. Zur Orientierung und um unnötige Wege und Gefahren zu vermeiden können Sammlerinnen lernen Ort und Tageszeit an
denen eine spezifische Nahrungsquelle erreichbar ist miteinander zu verknüpfen. Im Vortrag wird gezeigt, dass Bienen unabhängig
von der Tageszeit, Futterquellen mit flexibler aber vorhersehbarer Verfügbarkeit auch anhand der Messung von Zeitintervallen
finden und effektiv ausbeuten können. Die Wahrnehmung und Erinnerung an zwischen Ereignissen liegende Zeitabschnitte ermöglicht
es den Bienen ein hocheffizientes Sammelverhalten unter tagesvariablen oder sich schnell verändernden Umweltbedingungen
zu bewahren. Die Fähigkeit sich während der Futtersuche über Zeitintervalle in Raum und Zeit zu orientieren ist bisher
nur von Wirbeltieren bekannt.”


Gerald Wolters
Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen
Praxis der Aufzucht und Inselbeschickung hochwertiger Königinnen


Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen
2017: Wieder ein Bienenjahr wie kein anderes
(Kurzvortrag)


Alle Infos sind hier zusammengefasst:

2017-09-30_Mayener Vortragsreihe

Einladung zum Vortrag

Der Kreisimkerverband Rhein-Erft lädt ein zum Vortrag.
„Pollenversorgung des Bienenvolkes, ein wichtiger Baustein für die Bienengesundheit“

Vortragender: Dr. Werner von der Ohe

Am 13. November 2016 im Pfarrzentrum St. Kunibert,Gymnicher Hauptstraße 1, 50374 Erftstadt – Gymnich
Beginn:14:00 Uhr; Einlass 13:00 Uhr;

Der Vortrag ist kostenlos.
Gäste sind natürlich gerne willkommen.

Dr. Werner von der Ohe ist ein deutscher Biologe und Bienenkundler. Seit 2004 leitet er das Institut für Bienenkunde Celle. Zudem ist er Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Institute für Bienenforschung. (Quelle: Wikipedia)

1. Siebengebirgs-Imkertag

Königswinter-Kloster Heisterbach, Augustinussaal

Sonntag, 17. April 2016, 11 – 17 Uhr

Programm:

  • Prof. Dr. Jürgen Tautz: Die natürlichen Wege der Honigbiene zu ihrer Gesunderhaltung
  • Johann van den Bongard, Imkermeister: In Dadantbeuten naturnah imkern
  • Ruth Tauchert, Zeichnungen „Apis-mellifera“ – Mischtechnik
  • Film des Fachzentrums Bienen und Imkerei – Mayen
  • Infostände, Besichtigung des Klostergeländes

07.04. Monatsversammlung mit Vortrag

Am 07.04.2016 ist es endlich wieder so weit, die traditionelle Monatsversammlung geht in die Saison 2016.

Wie gewohnt treffen wir uns um 19.00 Uhr in unserer Bienenhütte !

Toll ist das wir gleich bei der ersten Versammlung in 2016 einen Vortrag über die “wilden Verwandten” unserer Honigbienen erleben dürfen.

Herr Dr. Schindler von der Biologischen Station Bonn / Rhein-Erft wird über seine große Leidenschaft die Wildbienen referieren.

DSC09151
Wildbiene auf Löwenzahn (Nettersheim 02.04.2016)